News

14.11.2019

Maximilian I. zu Besuch bei Jakob Fugger (Führung)

Der »letzte Ritter« Europas - war Maximilian ein tugendhafter Kaiser oder vor allem Kriegsherr? Warum verspottete man ihn als »Bürgermeister von Augsburg«? Während der Führung durch das Museum erzählt Ihnen Jakob Fugger immer wieder seine persönliche Sicht der Dinge. Ohne Kredite der Fugger hätte der Kaiser die Habsburger nicht zu einer Weltmacht aufbauen können - doch Jakob hatte Maximilian I. auch viel zu verdanken. Mit Heinz Schulan.

Beginn: 19 Uhr, Dauer: 1,5 Stunden. Kosten: 12 €/10 € erm. inkl. Eintritt. Bitte um Anmeldung unter info@fugger-und-welser-museum.de.

16.11.2019

Vorlesezeit im Museum

Geschichte(n) erleben macht Spaß! An den acht Samstagen vor Weihnachten bieten wir kostenlose Vorlesezeiten für Kinder an. Heute dreht sich alles um Jakob Fugger und seine Geldgeschäfte. Mit welchen Waren hat er gehandelt? Warum war er immer so gut informiert und wie konnte er so unglaublich reich werden? All diese Fragen werden beantwortet... und vorgelesen wird natürlich auch.

Wann? 14:30  - 16:30 Uhr
Eltern können in dieser Zeit gerne ihre Weihnachtseinkäufe erledigen.

24.11.2019

Die Frauen der Fugger&Welser (Führung)

Was wissen wir eigentlich über die Frauen der Fugger und Welser? Warum wurden die bedeutenden Rollen von Jakob Fuggers Mutter und Großmutter im Ehrenbuch der Familie verschwiegen? Wie war Sibylla Fuggers Verhältnis zu ihrem Ehemann Jakob? Welche spannenden Lebensgeschichten verbergen sich hinter den Namen Margarete Peutinger und Philippine Welser?

Auf all diese Fragen geht seit Herbst 2018 eine neue Führung im Fugger und Welser Erlebnismuseum ein.
Beginn: 11 Uhr
Kosten: 9 € / 7 € erm. pro Person inkl. Eintritt.


28.11.2019

Spieleabend: Das MonNetA-Geldspiel

Zusammen mit dem Forum Fließendes Geld (Lokale Agenda 21) veranstaltet das Museum einen Spieleabend der etwas anderen Art:
Wie ist meine persönliche Beziehung zu Geld? Welche Grundsätze und Grenzen habe ich selbst im Umgang damit? Diese Fragen werden spielerisch erprobt. Ziel ist es, in einem risikofreien Umfeld übergeordnete monetäre Zusammenhänge zu erlernen. Dafür ist es erforderlich, dass jede teilnehmende Person einen eigenen Geldbetrag setzt. Eintritt ist frei.

Wann? 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr. Bitte um Anmeldung unter info@fugger-und-welser-museum.de

 

03.12.2019

Vortragsreihe des Jakob-Fugger-Zentrums

Dr. Karl Borrmäus Murr (Textil- und Industriemuseum Augsburg):
Welthandel vor Ort. Der Baumwollimport aus den Vereinigten Staaten im 19. Jahrhundert.
Beginn: 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Der Vortrag in Kooperation mit dem Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg ist kostenfrei. Bitte um Anmeldung unter info@fugger-und-welser-museum.de, am Abend können nur noch Restplätze vergeben werden.

08.12.2019

Von Handel, Geld und Ware (Führung)

Die Fugger und Welser machten Augsburg zu einer europäischen Handelsmetropole. Maximilian I. hielt sich 57 Mal hier auf - schließlich waren seine wichtgsten Geldgeber in Augsburg anzutreffen.

Wie bauten die Fugger und Welser ihre Handelsimperien mit den damaligen Möglichkeiten auf? Das erfahren Sie bei unserer Überblicksführung »Von Handel, Geld und Ware: Goldenes Augsburg der Renaissance« um 11 Uhr.

Kosten: 9 € / 7 € erm. inkl. Eintritt
Bitte um Anmeldung unter info@fugger-und-welser-museum.de.

08.12.2019

Der Kaiser und der Kaufmann (Führung)

Der Kaiser und der Kaufmann - Gibst du mir, so geb' ich dir!
Mit kluger Heiratspolitik, günstigen Erbschaften und zahlreichen Kriegszügen baute Maximilian I. das Haus Habsburg zur Weltmacht auf. Doch das Geld für die kostspieligen Hochzeiten und Kriege hätte der Kaiser ohne die Finanzkraft Jakob Fuggers nicht aufbringen können. Der Enkel eines Webers wiederum hatte in Maximilian I. den Garant für den sozialen Aufstieg gefunden und finanzierte auch dessen Nachfolger Karl.

Beginn: 15 Uhr, Kosten: 9 € / 7 € erm. inkl. Eintritt. Bitte um Anmeldung unter info@fugger-und-welser-museum.de.