Museum erleben

Besuch

Öffnungszeiten

Das »Fugger und Welser Erlebnismuseum« öffnet
von Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.
Am 24. und 25. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

 

Wir empfehlen dringend eine Ticketreservierung, um Wartezeiten zu vermeiden.
Der Einlass erfolgt nur zur ausgewählten Uhrzeit, damit sich nicht zu viele Personen im Eingangsbereich aufhalten.

Im ganzen Museum gilt Maskenpflicht (medizinische Maske).
Es gilt die 3G-Regel: Nur getestete, geimpfte und genenese Personen haben Zutritt. Schulkinder sind von dieser Regel ausgenommen.

 

Zur geforderten Kontaktnachverfolgung ist es notwendig, sich mit der luca-App im Museum einzuchecken. Bitte laden Sie diese vorab auf Ihr Smartphone.

 

Bitte beachten Sie: Ein Besuch des Museums ist nur möglich, wenn Sie

        • getestet, geimpft oder genesen sind
        • keine Symptome einer Atemwegserkrankung aufzeigen
        • nicht an Covid-19 erkrankt sind
        • zu keiner infizierten Person Kontakt hatten

Andernfalls kann leider kein Einlass gewährt werden.

Die Zahlung erfolgt vor Ort. Bitte machen Sie möglichst von Kartenzahlung Gebrauch.
Zeigen Sie Ihr Ticket bitte digital oder ausgedruckt vor.

Eintrittspreise

Vollzahler

6 € p.P.

Ermäßigt

(Schüler, Azubis, Studenten, Rentner, Menschen mit Behinderung)

5 € p.P.

Familienkarte

(zwei Erw. mit eig. Kindern bis 16 Jahre)

12 € p.P.

Mini-Familienkarte

(ein Erw. mit eig. Kindern bis 16 Jahre):

10 € p.P.

Kinder

unter 7 Jahre

frei

Ermäßigung gibt es auch mit

    • dem Hotelticket
    • der SWA City Card /  LEW-Kundenkarte
    • für Teilnehmer des Stadtrundgangs

Sie alle können die Option »Hotelticket« buchen.

Kultursozialticket

Kultursozialticket

1 € p.P.

Jahreskarte

(gültig für 2 Personen)

20 € p.P.

Schulklasse

Museumsbesuch ohne Führung
nur mit Anmeldung

2,50 € p.P.

Schulklasse

mit gebuchter Führung

Kinder

mit gebuchtem Kindergeburtstag

1,50 € p.P.

Lehrerinnen und Lehrer, die eine Führung für ihre Schulklasse gebucht haben und dafür die Ausstellung schon im Vorfeld besichtigen wollen, erhalten auf Anfrage freien Eintritt.

Tickets

Bitte drücken Sie den Button unten. Dort können Sie Ihr Ticket reservieren, das Sie vor Ort bezahlen.

Der Einlass erfolgt nur zur ausgewählten Uhrzeit.

 

Bitte laden Sie vorab die luca-App auf Ihr Smartphone.

Für jedes Interesse

Führungen

Entdecken Sie unser vielfältiges Führungsangebot: Ab dem 28. Mai finden Turnusführungen zu unterschiedlichen Themen statt. Natürlich können Sie für Ihre Gruppe auch eine individuelle Führung buchen. Für Schulklassen gibt es an den Lehrplan angepasste Führungen und Workshops.

Anfahrt & Parken

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sie finden das »Fugger und Welser Erlebnismuseum« im Äußeren Pfaffengässchen 23 – nur ein paar Schritte vom Augsburger Dom entfernt.

Strassenbahn

Die nächste Haltestelle beim Museum heißt Haltestelle »Mozarthaus / Kolping« (Straßenbahnlinie 2).

Zu Fuss

Vom Augsburger Hauptbahnhof aus erreichen Sie das Museum zu Fuß in circa 20 bis 25 Minuten.

Parkplätze

In der direkten Umgebung des Museums sind leider keine Parkmöglichkeiten vorhanden.
Parkplätze finden Sie im nahen Kolpingparkhaus, Jesuitengasse 10: Montag bis Sonntag 0 Uhr bis 24 Uhr.
Kosten: 1 Stunde 1,50 €, jede weitere Stunde 1 €

Parkhaus in Google Maps anzeigen

Hinweise für Busunternehmen

Ein Museum für alle

Barrierefrei

Das Museum verfügt über einen Personenaufzug, der den Zutritt zu allen Ausstellungsebenen ermöglicht. Im Erdgeschoss ist eine barrierefreie Toilette vorhanden.

Auf Anfrage wird auch eine spezielle Führung für sehbehinderte und blinde Menschen angeboten: „Unter der Haube – Kleiderordnung im 16. Jahrhundert“. Sehende bekommen eine Dunkelbrille, um sich einmal in die Welt blinder Menschen hineinversetzen zu können.

Im September 2017 bekam das Fugger und Welser Erlebnismuseum von Staatssekretär Johannes Hintersberger das Signet »Bayern barrierefrei« verliehen. Besonders hervorgehoben wurden der rollstuhlgerechte Umbau des Hauses im Zuge der Sanierung sowie die besondere museale Vermittlung, die auch BesucherInnen mit einer Seh- oder Hörbehinderung große Teile der Ausstellung selbst erleben lässt. Wir möchten Barrieren jeglicher Art abbauen und sind nun noch motivierter, in Zukunft Weiteres dazu beizutragen! Ausführliche Informationen können Sie in dieser Pressemitteilung nachlesen.

Kontakt

Äußeres Pfaffengässchen 23
86152 Augsburg

Donnerstag – Sonntag und an Feiertagen von 10 – 17 Uhr