Veranstaltungen

2022

Heute

Ferienprogramm

Des Kaisers Narr ist in Gefahr!

Der Hofnarr von Kaiser Maximilian ist in unsere Zeit gepurzelt und ganz schön verwirrt: Seltsame Gebräuche sind das in unserer Welt. Außerdem muss er schnell zurück, um Kaiser Maximilian bei den ganzen Vorbereitungen für ein großes Ritterturnier zu helfen. Schaffen wir es gemeinsam,  mit dem Narr in seine Zeit zu reisen?

Augsburger Hohes Friedensfest

Augsburger Gesprächskreise

Die Augsburger Gesprächskreise sind ein Experiment, um durch Dialog Brücken in einer zunehmend gespaltenen Gesellschaft zu bauen. Sind Sie dabei?

Kinderführung

Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst!

Woher kommt dieses Sprichwort? Um das herauszufinden, begeben wir uns auf eine Reise entlang der alten Handelsrouten. Wie reisten Kaufleute vor 500 Jahren? Wie veränderte sich das Leben in Europa, aber auch in anderen Teilen der Welt?

Einstiegsführung

Von Handel, Geld und Macht

Warum entwickelte sich Augsburg vom Beginn der Neuzeit bis zur Renaissance zu einer der bedeutendsten europäischen Handels- und Wirtschaftsmetropolen? Welche Geschäfte machten die Fugger und Welser zu den mächtigsten Kaufleuten der damals bekannten Welt?

Sonderführung

Luther und der Kapitalismus

Anlässlich des Augsburger Friedensfestes geht es heute auch im Museum vor allem um die Reformationszeit. Nicht nur den Ablasshandel, auch den entstehenden Frühkapitalismus kritisierte Luther scharf. Heiligenkonten, Zinsen und Monopole – wie relevant ist Luthers ökonomische Kritik heute noch?

Kinderführung

Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst!

Woher kommt dieses Sprichwort? Um das herauszufinden, begeben wir uns auf eine Reise entlang der alten Handelsrouten. Wie reisten Kaufleute vor 500 Jahren? Wie veränderte sich das Leben in Europa, aber auch in anderen Teilen der Welt?

Einstiegsführung

Von Handel, Geld und Macht

Warum entwickelte sich Augsburg vom Beginn der Neuzeit bis zur Renaissance zu einer der bedeutendsten europäischen Handels- und Wirtschaftsmetropolen? Welche Geschäfte machten die Fugger und Welser zu den mächtigsten Kaufleuten der damals bekannten Welt?

Kinderführung

Das Maß aller Dinge

Wie haben die Menschen in den Zeiten von Jakob Fugger und Bartholomäus V. Welser eigentlich Entfernungen und Gewichte gemessen? Mit welcher Währung haben sie bezahlt?

Einstiegsführung

Von Handel, Geld und Macht

Warum entwickelte sich Augsburg vom Beginn der Neuzeit bis zur Renaissance zu einer der bedeutendsten europäischen Handels- und Wirtschaftsmetropolen? Welche Geschäfte machten die Fugger und Welser zu den mächtigsten Kaufleuten der damals bekannten Welt?

Kinderführung

Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst!

Woher kommt dieses Sprichwort? Um das herauszufinden, begeben wir uns auf eine Reise entlang der alten Handelsrouten. Wie reisten Kaufleute vor 500 Jahren? Wie veränderte sich das Leben in Europa, aber auch in anderen Teilen der Welt?

Vorlesezeit

Augsburger G’schichten

Heute geht es um das alte Augsburg. Warum waren vor 500 Jahren die Augsburger so verrückt nach Tulpen? Was passierte, als Kaiser Karl V. die Fugger besuchte? Und wer verbirgt sich eigentlich hinter dem Turamichele? All diese Fragen werden beantwortet – und vorgelesen wird natürlich auch.