Europäisches Schulprojekt

Europäisches Schulprojekt

»Jakob Fugger –  a historical European influencer: #economic#political#social#medial#ecological#footprints« – so heißt das Erasmus+ Projekt, initiiert vom Augsburger Jakob-Fugger-Gymnasium und gefördert von der EU.

 

Inspiriert von der Europäischen Fuggerstraße entwickeln fünf Schulen in Augsburg, Banska Bystritza (Slowakei), Sterzing (Italien), Antwerpen (Belgien) und Almadén (Spanien) länder- und fächerübergreifende Unterrichtsmaterialien. Sie zeichnen den gemeinsamen europäischen Kulturraum entlang der ehemaligen Wirkungsstätten von Jakob Fugger nach und reflektieren die vielfältigen Einflüsse, die seine Geschäftspraktiken bis heute in Europa haben.

 

Am 5. Mai stellten Schülerinnen und Schüler vom Jakob-Fugger-Gymnaisum ihr Projekt vor. Die Veranstaltung fand auf Englisch statt. Im Herbst gibt es weitere Treffen in Antwerpen, Sterzing und Almadén.

 

 

Leave a reply